…noch mehr Light Art

Eigentlich wollte ich das Thema so langsam auslaufen lassen, was auch nach diesem Post passieren wird, ABER erst danach, weil ich noch einige schöne Sachen gefunden habe die ich euch nicht vorenthalten darf, es wäre eine Schande.

lightmark_24bIn einer dunklen, verschneiten Nacht an einem zugefrorenen See in Norwegen….„so ungefähr beginnt die Geschichte von Lightmark, das sind Cenci Goepel und Jens Warnecke aus Deutschland. Auch ihre Fotografien sind langzeitbelichtet, teils sogar bis zu einer Stunde. So erreichen sie, dass nächtliche Szenerien nur durch Mondlicht taghell werden. Was ich besonders mag: keine knallig-bunte LED-Taschenlampe und keine „coolen moves„, sondern einfach nur hervorragende Fotografien, alles etwas steril und still, aber trotzdem so…natürlich. WAU! Großes Lob von mir dafür! : )lightmark_55blightmark_60bFür mehr hervorragende Bilder von Lightmark einfach ihre Seite besuchen. Mehr Textinfo gibt es dort als PDF und hier ist auch ein kleines „Making of“ zu sehen, alles aber auch auf deren Seite zu finden.

L.A.P.P. = Light Art Performance Photography (Bitte nicht mit LARP = Live Action Role Playing verwechseln..das sind nämlich die Orks..und die dicken Elfen mit den schlecht angeklebten Ohren…;)). Also, L.A.P.P., zwei Künstler, heißen Jörg Miedza und Jan Wöllert. Ihre Fotos erinnern mich bisschen an Goa-Partys…Neonfarben, Aliens, Ufos, Drogen und Techno…das ist der Stoff aus dem die wirklich guten Trips sind.*…warum auch immer ich all diese Sachen mit Goa verbinde, ich kann es mir nicht anders erklären, als dass sie einer immaginären, kollektiven Erinnerung entspringen, welche jeder von uns hat.

img_0688-01_berlin_landsbergerstr_basketballfeld_2kugelnimg_0398_belgien_ampsin_flower_mg_0705_bremen_universumneubau_electron_ausschnittphoca_thumb_l_img_0470-01_bremen_werderseeberfluss_ufo1

Mehr Bilder unter lapp-pro.de und lightart-photography.de, ACHTUNG: auf beiden Seiten läuft Musik, kann man jedoch abschalten, läuft aber erst mal. **

________________________ANMERKUNGEN________________________

*Ich habe weder Ahnung von Goa-Partys, noch nehme ich Drogen… zugegeben werde ich allerdings erstaunlich oft danach gefragt, muss an meiner freundlichen Art liegen.

**AAHHHHH, Musik auf Internetseiten sollte für alle verboten werden die das flippig und cool finden. Auf der einen gibts komisches Technogeschranze und auf der anderen Wellnesskram..und was passiert wenn man beide Seiten gemütlich im Hintergrund laden lassen will? AHH!! *fuchtel*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s